Ihr Ohne Grenzen Shop

Kritik ohne Grenzen
€ 66.00 *
ggf. zzgl. Versand

In den 1950er Jahren entstanden in Italien und in der Bundesrepublik Deutschland mit der ´´Cinema Nuovo´´ und der ´´Filmkritik´´ zwei linksgerichtete Filmzeitschriften. Vom Marxismus und der Kritischen Theorie geprägt, schrieben hier junge Filmkritiker gegen den filmischen ´´Mainstream´´, gegen die Filmpolitik und die Filmindustrie ihrer Länder an. Anhand des Films, aber auch weit darüber hinaus, übten sie scharfzüngige Gesellschaftskritik: Sie nahmen die christdemokratische Regierungspraxis ins Visier, attackierten konservative Mentalitäten und die lückenhafte Vergangenheitsbewältigung und positionierten sich im Kalten Krieg so unabhängig wie nur möglich. Lukas Schaefer zeichnet die thematischen und personellen Anknüpfungspunkte dieser Kritikerzirkel an die westeuropäischen ´´Neuen Linken´´ nach und weist sie so als eines der Vorläuferphänomene von ´´1968´´ aus. Die ´´Filmkritik´´ erscheint zudem als ein Musterbeispiel für eine ´´europäisierte´´ Filmkultur. Ihre Anleihen aus dem Ausland belebten die deutsche Filmpresse maßgeblich, wodurch die Journalisten allmählich in ein internationales Netzwerk kritischer Filmautoren hineinwuchsen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Gläserne Grenzen
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Juan Goytisolo gilt als Mittler zwischen Orient und Okzident. Oft hat der in Barcelona geborene und in Marrakesch lebende Schriftsteller mit seinen kritischen Essays und Artikeln für Aufsehen gesorgt, wurde als ´´Nestbeschmutzer´´ beschimpft. Die hier versammelten Texte aus den letzten zwei Jahrzehnten haben nichts von ihrer Aktualität eingebüßt, schaffen im Gegenteil ein umfassendes Bild von den heutigen Zuständen im Nahen Osten und in Europa. Kenntnisreich setzt sich Goytisolo mit der Politik des Westens gegenüber Saddam Hussein auseinander, seine Beobachtungen während des ersten Golfkriegs geben heute Antworten auf die derzeitige Irakpolitik. Als Reisender zwischen den Welten hat Goytisolo auch einen ganz eigenen Blick auf die Politik der ´´Festung Europa´´, den wachsenden Rassismus und die Verteufelung des Islam. Seine kritischen Einlassungen sind ein Brückenschlag - nicht bequem, aber notwendig.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 4, 2018
Zum Angebot
Macht ohne Grenzen
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Im Schatten des Kreml Der Stalinismus gilt heute als Synonym für die ´´Herrschaft des Terrors´´ im 20. Jahrhundert. Doch wie kam es zwischen 1927 und 1953 in der UdSSR zu den berüchtigten Gewaltexzessen? Weshalb eskalierte der Terror gerade in der Ära Stalins und welche Formen nahm er damals an? Wie begründeten die Täter ihr Handeln? Und wieso spielt die Erinnerung an die Schrecken jener Zeit im heutigen Russland keine Rolle mehr? Führende Experten für die Geschichte des Stalinismus geben Antworten auf diese Fragen. Der Band liefert somit ein pointiertes Bild stalinistischer Herrschaft und ihrer Folgen. Dabei wird deutlich: Die Geschichte des Stalinismus lässt sich nur verstehen, wenn man Stalin und die Personen, die in seiner unmittelbaren Umgebung lebten und arbeiteten, in den Blick nimmt. Denn hier lagen die Wurzeln des Terrors. Mit Beiträgen von Jörg Baberowski, Lorenz Erren, Robert Kindler, Gerd Koenen, Nikita Petrow, David Shearer, Fabian Thunemann, Krisztián Ungváry und Nicolas Werth.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 10, 2018
Zum Angebot
Zwischen den Grenzen
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Martin Schäuble hat Israel und Palästina zu Fuß von den Golanhöhen bis ans Rote Meer durchquert. In seinem großen, lebendigen Reisebericht erzählt er, wie sich die Menschen dort ihr Leben unter ständiger Bedrohung im Nahost-Konflikt eingerichtet haben. Er sprach mit orthodoxen Juden und verzweifelten Palästinensern, beobachtete die Protestbewegung in Tel Aviv und wanderte eine Etappe mit David Grossman. Unter großen Schwierigkeiten gelang ihm ein Abstecher in den Gaza-Streifen. Schäuble bringt uns nicht nur den Alltag der Israelis und Palästinenser näher, er hilft auch zu verstehen, wie hier auf engstem Raum unterschiedliche Lebensweisen, Interessen und Ansprüche aufeinandertreffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Lob der Grenzen
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

Lob der Grenzen wurde von Régis Debray 2010 in Tokio als Vortrag gehalten. Debray geht darin weit in die Geschichte der Menschheit zurück, beleuchtet die Bedeutung der Grenze im Spiegel der verschiedenen Weltreligionen sowie säkularen Kulturen und diskutiert ihren Sinn und Zweck. In der globalisierten Welt richtet er sich gegen das allgemein angesagte Postulat ´´ohne Grenzen´´ und fragt gegen den Strom danach, wohin es führen könnte. Nach Debrays Beobachtung bedeutet die Abschaffung einer Grenze, diese lediglich weiter nach außen zu verschieben, was zu unterschiedlichen, problematischen Konsequenzen führe. Geschichtlich gesehen, so Debray, hat die Grenze die Menschheit vorangebracht, Kultur ermöglicht. ´´Ohne Grenzen´´ hingegen ist alles erlaubt, alles möglich, wird alles banal und beliebig. Grenzen, die es ihrerseits stets zu hinterfragen gilt, helfen, Orientierung zu geben, wo sonst ein Vakuum entstehen könnte. Dabei geht Debray von der konkreten, geografischen Grenze aus und gelangt von dort zur abstrakten, philosophischen Bedeutung der Grenze.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Steine an der Grenze
€ 11.80 *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen des internationalen Bildhauersymposion ´´Steine an der Grenze´´ im deutsch-französischen Grenzraum bei Merzig/Saar entstanden von 1986 bis 1992 insgesamt 26 Steinbildwerke. Später schlossen sich auf lothringische Initiative zwei Steinskulpturen an. Von 2005 bis 2010 kamen im Symposionbereich sechs weitere Steine hinzu. Das sind insgesamt 34 Skulpturen, von 33 Künstlern aus 17 Ländern hier, unter freiem Himmel, in der eigentümlich reizvollen Landschaft des Saar-Mosel-Gaues geschaffen. Seit 2003 bilden die ´´Steine an der Grenze´´ ein Teilstück der im Aufbau befindlichen ´´Skulpturenstraße des Friedens´´, von der Küste der Normandie bis nach Moskau. Der ´´Wegbegleiter´´ unterstützt Sie, wenn Sie die Skulpturen der ´´Steine an der Grenze´´ auf dem Merziger Saargau besuchen wollen. Er bietet: - anschauliche Hinweise zur Anreise und zum Parken, - einen Wege- und Übersichtsplan mit Positionsangabe der einzelnen Skulpturen, - vier Routenvorschläge unterschiedlicher Dauer, - eine Kurzbeschreibung der Skulpturen, - einen guten optischen Eindruck von den Steinbildwerken in ihrem landschaftlichen Umfeld mit eindrucksvollen Farbfotos, - Texte als gedankliche Anregung zur inhaltlichen Annäherung an die Kunstwerke.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 28, 2018
Zum Angebot
Wenn wir an Grenzen kommen
€ 8.90 *
ggf. zzgl. Versand

Grenzen erfahren, die eigenen wie die von Mitmenschen, kann bereichern und zu Grenzüberschreitungen und Neuaufbrüchen führen. Es kann aber auch mit Streit und Ohnmacht verbunden sein. Wo kommen Menschen in Grenzsituationen und wie weit trägt hier christliche Hoffnung? Wo führt angesichts der gesellschaftlichen, kirchlichen und persönlichen Krisen ein Weg zwischen Angst, Resignation und Illusion hindurch? Wie kann hier Hoffnung gelebt und Hoffnung gebend begleitet werden? Dazu bietet das Buch aus der geistlichen Tradition von Ignatius von Loyola und der Schwesterngemeinschaft der Helferinnen Einsichten, Anregungen und Übungen und greift dabei auf biblische, literarische und persönliche Erfahrungen zurück. So eröffnet es Möglichkeiten, Grenzen zu erkennen, die eigene Begrenztheit zu akzeptieren und konstruktiv damit umzugehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Das Mädchen an der Grenze
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt und die Dinge in Thomas Sautners neuem Roman sind anders beschaffen, als es den Anschein hat. Wir schreiben das historische Wendejahr 1989, der Eiserne Vorhang fällt. Das Mädchen Malina, das mit seiner Familie in einem alten Zollhaus lebt, nimmt Dinge wahr, die niemand sonst zu erkennen vermag. Das lässt sie in eine Welt kippen, in der die üblichen Wahrheiten keinen Halt mehr bieten. Ist das Leben nur ein Traum, eine Illusion? Oder im Gegenteil: mehr, als wir je zu denken wagten? Ausgerechnet ihrem ruppigen Vater, dem Grenzbeamten, gelingt es schließlich, in ihr Universum vorzudringen. Thomas Sautners ´´Mädchen an der Grenze´´ eröffnet den Leserinnen und Lesern den Blick auf ein Leben, wie es zuvor nicht gedacht wurde. Was ist Wahrheit? Wohin führt Verstand? Und wie weit reicht Liebe? Ein Roman wie ein Leben ohne Sicherheitsnetz: betörend und schwindelerregend.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Leben an der Grenze
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Mitbegründerin der Gestalttherapie legte mit ihrem einzigen Buch einige schon historisch gewordene, grundlegende Texte vor: - Erziehung zum Frieden; - Anmerkungen zum Mythos des Leidens und der Sexualität; - Der Psychoanalytiker und der Kritiker; - Über die Psychologie des Gebens und Nehmens; - Stützung (Support); - Zwei Beispiel für Gestalttherapie; - Der Gestalt-Ansatz; - Anmerkungen zu Angst und Furcht; - Einige Aspekte der Gestalttherapie; - Grundlegende Begriffe und Konzepte der Gestalttherapie; - Commitment; - Jeder Roman ist eine Falldarstellung; - Ein Workshop; - Leben an der Grenze / Gespräch mit Milan Sreckovic.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Wenn Grenzen keine sind
€ 27.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Gratwanderung meistern Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive! Ausdauer, Selbstmotivation, Leistung, Verantwortung - Bergsteiger und Manager verbindet mehr, als die meisten denken. In seinem neuen Buch präsentiert Bestsellerautor Fredmund Malik das Bergsteigen als facettenreiche Lebensschule, in der man zentrale Erkenntnisse für ein wirksames Management und ein erfülltes Leben gewinnen kann. Malik ist überzeugt: Beruf und Privatleben sind vereinbar, Erfolg und Lebensqualität kein Widerspruch. Gewohnt scharfsinnig votiert er gegen einen Dauerzustand ´´am Limit´´ und die Vorstellung, Topmanager müssten ständig ´´Berge versetzen´´. Ein Plädoyer für mehr Freude an Leistung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Grenzen der Gemeinschaft
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Plessners Grenz-Schrift galt seit 1924 als Geheimtip. Entlang einer für deutsche Verhältnisse seltenen Limitierung von Gemeinschaftsutopien sucht sie durch die Denkfigur einer ´´Sehnsucht nach den Masken´´ ein ´´Gesellschaftsethos´´ zu begründen, das sich in den Kernkategorien ´´Distanz´´. ´´Spiele, ´´Zeremonie und Prestige´´, ´´Diplomatie und Takt´´ verdichtet. Wegen seiner jüdischen Herkunft 1933 zur Emigration gezwungen. entging Plessner in den Niederlanden während des Krieges nur knapp dem Zugriff der Gestapo. Nach 1945 spielte er als Remigrant neben Adorno, Horkheimer, Löwith und René König eine bedeutende Rolle in der intellektuellen Konsolidierung der bundesrepublikanischen öffentlichkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 4, 2018
Zum Angebot
Die Liebe in Grenzen
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eine junge Frau, ein wundersamer Ort und eine Liebe, die ihren ganz eigenen Gesetzen folgt. Bisher hat Katia Werner ein unstetes Leben geführt. Doch mit Mitte zwanzig wird ihr bewusst, dass sie eine Aufgabe sucht, und sie bewirbt sich als Betreuerin in einer psychiatrischen Wohngemeinschaft. Vom ersten Moment an spürt sie, dass sie auf einen ganz besonderen Ort gestoßen ist, und die alte Villa in dem verwunschenen Garten übt eine merkwürdige Faszination auf sie aus. Sie nimmt die Stelle an - und ahnt nicht, welche Herausforderung ihr bevorsteht. Denn dort trifft sie Konrad, einen ebenso schillernden wie rätselhaften Mann, mit dem sie an ihre äußerste Grenze gehen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht