Angebote zu "Diesseits" (18 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

MAINFELT - Royal Rover Tour
22,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mainfelt sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstase.Ein bisschen reifer sind sie inzwischen geworden, die Jungs um Sänger und Gitarrist Patrick Strobl, dessen markante Stimme beim Hörer noch immer Bilder wachruft von endlosen Roadtrips durch weite Landschaften und von durchfeierten Nächten in verrauchten Wüstenbars. Doch Mainfelt haben nichts von ihrer kompromisslosen Leidenschaft und ihrer unwiderstehlichen Spielfreude verloren. Mehr denn je klingt die Band nach dem, was sie schon immer ausmacht: das Gefühl von grenzenloser Freiheit und ansteckender Lebensfreude!Royal Rover, so lautet der Titel der aktuellen Tour, der Musik und Charakter des sympathischen Quartetts treffend beschreibt: aufs Lässigste ?handcrafted and heartmade?, mit coolem Hobo-Charme, aber gleichzeitig von beinahe majestätischer Wucht. Dabei erweitern Patrick und seine Mitstreiter Klaus Telfser (Bass), Ivan Miglioranza (Banjo) und Manuel Gschnitzer (Drums) ständig ihr Repertoire, schreiben rastlos an neuen Songs und perfektionieren diese in ihren mitreißenden Konzerten, wobei sie stilistisch immer wieder ihre Grenzen ausloten und erweitern. Dabei bleiben Mainfelt immer unverkennbar sie selbst, und so werden, ohne dass die Band ihre Americana-Roots leugnen würde, neue Elemente erkennbar: Neben dem gewohnt kernigen Gerüst aus scheppernden Banjo-Riffs und treibender Akustikgitarre weisen freshe Keyboard- und Pianosounds den Weg in die Zukunft und lassen hier und da auch zart melancholische Facetten aufscheinen, bis die Songs schließlich in jene unwiderstehlich hymnischen Refrains münden, die von der stetig wachsenden Mainfelt-Fangemeinde diesseits und jenseits des Brenners aus voller Kehle mitgesungen werden. Wer sie live bislang verpasst hat, kann dies im kommenden Frühjahr nachholen, wenn Mainfelt es live wieder derart königlich krachen lassen, wie es eben nur ein echter Royal Rover kann!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
MAINFELT - Royal Rover Tour
22,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mainfelt sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstase.Ein bisschen reifer sind sie inzwischen geworden, die Jungs um Sänger und Gitarrist Patrick Strobl, dessen markante Stimme beim Hörer noch immer Bilder wachruft von endlosen Roadtrips durch weite Landschaften und von durchfeierten Nächten in verrauchten Wüstenbars. Doch Mainfelt haben nichts von ihrer kompromisslosen Leidenschaft und ihrer unwiderstehlichen Spielfreude verloren. Mehr denn je klingt die Band nach dem, was sie schon immer ausmacht: das Gefühl von grenzenloser Freiheit und ansteckender Lebensfreude!Royal Rover, so lautet der Titel der aktuellen Tour, der Musik und Charakter des sympathischen Quartetts treffend beschreibt: aufs Lässigste ?handcrafted and heartmade?, mit coolem Hobo-Charme, aber gleichzeitig von beinahe majestätischer Wucht. Dabei erweitern Patrick und seine Mitstreiter Klaus Telfser (Bass), Ivan Miglioranza (Banjo) und Manuel Gschnitzer (Drums) ständig ihr Repertoire, schreiben rastlos an neuen Songs und perfektionieren diese in ihren mitreißenden Konzerten, wobei sie stilistisch immer wieder ihre Grenzen ausloten und erweitern. Dabei bleiben Mainfelt immer unverkennbar sie selbst, und so werden, ohne dass die Band ihre Americana-Roots leugnen würde, neue Elemente erkennbar: Neben dem gewohnt kernigen Gerüst aus scheppernden Banjo-Riffs und treibender Akustikgitarre weisen freshe Keyboard- und Pianosounds den Weg in die Zukunft und lassen hier und da auch zart melancholische Facetten aufscheinen, bis die Songs schließlich in jene unwiderstehlich hymnischen Refrains münden, die von der stetig wachsenden Mainfelt-Fangemeinde diesseits und jenseits des Brenners aus voller Kehle mitgesungen werden. Wer sie live bislang verpasst hat, kann dies im kommenden Frühjahr nachholen, wenn Mainfelt es live wieder derart königlich krachen lassen, wie es eben nur ein echter Royal Rover kann!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
MAINFELT - Royal Rover Tour
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mainfelt sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstase.Ein bisschen reifer sind sie inzwischen geworden, die Jungs um Sänger und Gitarrist Patrick Strobl, dessen markante Stimme beim Hörer noch immer Bilder wachruft von endlosen Roadtrips durch weite Landschaften und von durchfeierten Nächten in verrauchten Wüstenbars. Doch Mainfelt haben nichts von ihrer kompromisslosen Leidenschaft und ihrer unwiderstehlichen Spielfreude verloren. Mehr denn je klingt die Band nach dem, was sie schon immer ausmacht: das Gefühl von grenzenloser Freiheit und ansteckender Lebensfreude!Royal Rover, so lautet der Titel der aktuellen Tour, der Musik und Charakter des sympathischen Quartetts treffend beschreibt: aufs Lässigste ?handcrafted and heartmade?, mit coolem Hobo-Charme, aber gleichzeitig von beinahe majestätischer Wucht. Dabei erweitern Patrick und seine Mitstreiter Klaus Telfser (Bass), Ivan Miglioranza (Banjo) und Manuel Gschnitzer (Drums) ständig ihr Repertoire, schreiben rastlos an neuen Songs und perfektionieren diese in ihren mitreißenden Konzerten, wobei sie stilistisch immer wieder ihre Grenzen ausloten und erweitern. Dabei bleiben Mainfelt immer unverkennbar sie selbst, und so werden, ohne dass die Band ihre Americana-Roots leugnen würde, neue Elemente erkennbar: Neben dem gewohnt kernigen Gerüst aus scheppernden Banjo-Riffs und treibender Akustikgitarre weisen freshe Keyboard- und Pianosounds den Weg in die Zukunft und lassen hier und da auch zart melancholische Facetten aufscheinen, bis die Songs schließlich in jene unwiderstehlich hymnischen Refrains münden, die von der stetig wachsenden Mainfelt-Fangemeinde diesseits und jenseits des Brenners aus voller Kehle mitgesungen werden. Wer sie live bislang verpasst hat, kann dies im kommenden Frühjahr nachholen, wenn Mainfelt es live wieder derart königlich krachen lassen, wie es eben nur ein echter Royal Rover kann!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Objektivität und Flexibilität im Recht
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem InhaltJochen Bung : Objektivität im Recht als WahrheitsbezugAndreas Funke : Läßt sich juristische Objektivität auf eine "Allgemeine Rechtslehre" gründen?Vanessa Heinz : Schleier des Nichtwissens und GesetzgebungChristian Schmid : Der Schleier des NichtwissensPeng-Hsiang Wang : Recht, Semantik und ObjektivitätSteffen Wesche : Objektive Bedingungen und relative NormenCarsten Bäcker : Die diskurstheoretische Notwendigkeit der Flexibilität im RechtVerena Klappstein : Demokratische Legitimation und Grenzen der Verlagerung von Entscheidungen auf den RechtsanwenderSascha Ziemann : Ist Rechtskraft noch zeitgemäß? Zur Unflexibilität des Rechtssystems bei der Durchführung von StrafverfahrenNils Teifke : Flexibilität der Menschenwürde? Zur Struktur des Art. 1 Abs. 1 GGSebastian Kneisel : Vom Internationalen zum Transnationalen Recht. Die Entstaatlichung der SchiedsgerichtsbarkeitAnusheh Rafi : Chaos im Recht. Auf der Suche nach einer Ordnung ohne Grund oder einer grundlosen NormativitätStefan Baufeld : Diesseits der Logik. Warum die Logik zur Lösung juristischer Probleme wenig beiträgt und warum die topische Rhetorik dies kannBernhard Jakl : Flexibilität im Recht und Flexibilität des Rechts in der Wertungsjurisprudenz und der kantischen Rechtsphilosophie

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Change of Control-Klauseln in Anstellungsverträ...
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Abfindungszahlungen an Vorstandsmitglieder sind in aller Munde und erhitzen zuweilen die Gemüter. Ursächlich dafür sind nicht zuletzt Aufsehen erregende Fälle in den Vereinigten Staaten, wo mittlerweile von einer »Bezahlung ohne Leistung« gesprochen wird. Und obwohl die absolute Höhe der Vergütungen von Vorstandsmitgliedern in Europa nicht an das Niveau in den USA heranreicht, sind diesseits des Atlantiks Vergütungsfragen ebenfalls Gegenstand kontroverser Stellungnahmen. Auch hierzulande hat sich – insbesondere im Lichte des Mannesmann-Verfahrens, das als »spektakulärstes Wirtschaftsstrafverfahren der deutschen Nachkriegsgeschichte« gehandelt wird – eine Debatte um Vorstandsvergütungen im Allgemeinen und Abfindungszahlungen im Besonderen entwickelt. Diesen Bereich betreffend wird teilweise von einer Selbstbedienungs-Mentalität deutscher Vorstände gesprochen. Die Untersuchung, deren Reiz nicht zuletzt in der engen Verzahnung von Aktien- und Übernahmerecht liegt, konzentriert sich nicht allein auf die Höhe rechtlich zulässiger Leistungszusagen. Thematisiert wird auch die Frage nach der rechtlichen Zulässigkeit solcher Abreden dem Grunde nach, insbesondere ob Change of Control-Klauseln dem Zweck der Loyalitätssicherung dienen. Im Einzelnen wird zunächst auf allgemeine Fragestellungen im Zusammenhang mit Change of Control-Klauseln eingegangen, ehe die rechtlichen Grenzen einer eingehenden Betrachtung unterzogen werden. Dabei prägt das Ineinandergreifen von Aktien- und Übernahmerecht auch die Untersuchungsstruktur innerhalb des zweiten Teiles: Den wesentlichen Teil dieser Arbeit nimmt das Aktienrecht für sich in Anspruch. Gegenstand der rechtlichen Würdigung ist hier neben der grundsätzlichen Zulässigkeit solcher Klauseln und der Zulässigkeit einzelner Tatbestandsmerkmale die angemessene Höhe einer Leistungszusage. Sodann wird auf Rechtsbindungen nach dem Übernahmerecht eingegangen. Schließlich werden die publizitätsrechtlichen Anforderungen des Handelsrechts thematisiert. In einem weiteren Teil folgt die Darstellung einer rechtswirksamen Klausel.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Gefährliche Nachbarn
3,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Frei nach dem Motto "Kein Ort ohne Mord" sind 22 renommierte Krimiautorinnen und -autoren ins deutsch-schweizerische Grenzgebiet gekommen, um über ausgewählte Ortschaften einen Kurzkrimi zu schreiben.Der Blick von außen ist ein schärferer, einer, dem Routine fremd ist und der ein wenig an der Oberfläche kratzt, um das Verborgene ans Tageslicht zu bringen. So sind die vorliegenden, in ihrem Charakter sehr abwechslungsreichen Geschichten entstanden, die den Leser die Grenzen vergessen lassen. Denn sie handeln von Menschen, denen man diesseits und jenseits imaginärer Linien auf der Landkarte begegnen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Gefährliche Nachbarn, CH
3,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Frei nach dem Motto "Kein Ort ohne Mord" sind 20 renommierte Krimiautorinnen und -autoren ins schweizerisch-deutsche Grenzgebiet gekommen, um über ausgewählte Ortschaften einen Kurzkrimi zu schreiben.Der Blick von außen ist ein schärferer, einer, dem Routine fremd ist und der ein wenig an der Oberfläche kratzt, um das Verborgene ans Tageslicht zu bringen. So sind die vorliegenden, in ihrem Charakter sehr abwechslungsreichen Geschichten entstanden, die den Leser die Grenzen vergessen lassen. Denn sie handeln von Menschen, denen man diesseits und jenseits imaginärer Linien auf der Landkarte begegnen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Gefährliche Nachbarn
10,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Frei nach dem Motto „Kein Ort ohne Mord“ sind 20 renommierte Krimiautorinnen und -autoren ins schweizerisch-deutsche Grenzgebiet gekommen, um über ausgewählte Ortschaften einen Kurzkrimi zu schreiben. Der Blick von außen ist ein schärferer, einer, dem Routine fremd ist und der ein wenig an der Oberfläche kratzt, um das Verborgene ans Tageslicht zu bringen. So sind die vorliegenden, in ihrem Charakter sehr abwechslungsreichen Geschichten entstanden, die den Leser die Grenzen vergessen lassen. Denn sie handeln von Menschen, denen man diesseits und jenseits imaginärer Linien auf der Landkarte begegnen kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot