Angebote zu "Erklärens" (85 Treffer)

Grenzen des Erklärens als eBook Download von
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,80 € / in stock)

Grenzen des Erklärens:Plädoyer für verschiedene Zugangswege zum Erkennen. 1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des Neuromarke...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des Neuromarketing zur Erklärung des Markenwahlverhaltens im Konsumgüterbereich: Nadine Barth

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das Hempel-Oppenheim-Schema. Möglichkeiten und ...
14,99 €
Angebot
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Das Hempel-Oppenheim-Schema. Möglichkeiten und Grenzen wissenschaftlicher Erklärung: Jona Kirchner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Grenze durch Deutschland
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1945 bis 1990 zog sich die Grenze durch Deutschland, teilte das Land in Ost und West, in BRD und DDR. Roman Grafe beschreibt in seiner Chronik, wie aus der anfänglichen Demarkationslinie eine Todeszone wurde und wie sich die Menschen mit dieser Grenze entweder arrangierten oder gegen sie ankämpften. Sein eindrucksvolles Buch bietet einen wichtigen Beitrag zum Verständnis von Leben und Sterben an jener Grenze, die Deutschland vierzig Jahre lang teilte. Das Dorf Probstzella in Thüringen war von 1949 bis 1990 ´´Grenzübergangsstelle´´ der Deutschen Demokratischen Republik. Roman Grafe hat den Ort zum Mittelpunkt seiner Darstellung über die innerdeutsche Grenze gemacht. Bewohner des Grenzgebietes berichten von den Jahren nach 1945, als man die Not durch zahlreiche Tauschgeschäfte über die Demarkationslinie zu lindern suchte. Sie erzählen vom Frühjahr 1952, als die ersten Sperranlagen an der DDR-Grenze errichtet und mehr als achttausend Menschen als ´´feindliche Elemente´´ aus dem Grenzgebiet ausgesiedelt wurden. In seinem Buch zeigt Grafe die politischen Hintergründe des Grenzregimes ebenso wie die verlogene Propaganda der SED. Vor allem aber schildert er, wie Menschen die Westgrenze der DDR zu überwinden versuchten. Und schließlich erfährt der Leser, wie es nach dem Mauerfall mit den Protagonisten weiterging, was aus Tätern und Opfern nach 1989 geworden ist. Man liest, wie Flüchtlinge, Ausgesiedelte, Dortgebliebene, Grenzsoldaten und Offiziere mit dem Untergang der DDR umgehen, wie sie ihr Tun und Lassen rückblickend erklären oder verklären. So nüchtern und emotionslos wie möglich schildert Grafe die Chronologie der Ereignisse und fesselt gerade mit dieser Erzählweise den Leser bis zur letzten Seite.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Kindern Grenzen setzen - wann und wie?
7,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Grenzen setzen das zentrale Thema in der ErziehungIm Kinderzimmer, im Supermarkt oder in der Schule: Kinder testen täglich, wie weit sie gehen können. Wie sollen Eltern reagieren? Diskutieren? Nachgeben? Bestrafen?Die beiden mehrfachen Mütter und Pädagogikautorinnen Cornelia Nitsch und Cornelia von Schelling erklären an typischen Beispielen aus dem Familienalltag, warum klare Grenzen und liebevolle Konsequenz so wichtig sind und wie man Kindern trotzdem genug Freiraum lässt. Ein Buch, das Eltern Gelassenheit und Sicherheit gibt.Cornelia Nitsch hat Sozialwissenschaften studiert und arbeitet heute als Autorin und freie Journalistin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Söhnen in Bad Tölz.

Anbieter: myToys.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Buch - Die Grenze durch Deutschland
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Von 1945 bis 1990 zog sich die Grenze durch Deutschland, teilte das Land in Ost und West, in BRD und DDR. Roman Grafe beschreibt in seiner Chronik, wie aus der anfänglichen Demarkationslinie eine Todeszone wurde und wie sich die Menschen mit dieser Grenze entweder arrangierten oder gegen sie ankämpften. Sein eindrucksvolles Buch bietet einen wichtigen Beitrag zum Verständnis von Leben und Sterben an jener Grenze, die Deutschland vierzig Jahre lang teilte.Das Dorf Probstzella in Thüringen war von 1949 bis 1990 ´´Grenzübergangsstelle´´ der Deutschen Demokratischen Republik. Roman Grafe hat den Ort zum Mittelpunkt seiner Darstellung über die innerdeutsche Grenze gemacht. Bewohner des Grenzgebietes berichten von den Jahren nach 1945, als man die Not durch zahlreiche Tauschgeschäfte über die Demarkationslinie zu lindern suchte. Sie erzählen vom Frühjahr 1952, als die ersten Sperranlagen an der DDR-Grenze errichtet und mehr als achttausend Menschen als ´´feindliche Elemente´´ aus dem Grenzgebiet ausgesiedelt wurden.In seinem Buch zeigt Grafe die politischen Hintergründe des Grenzregimes ebenso wie die verlogene Propaganda der SED. Vor allem aber schildert er, wie Menschen die Westgrenze der DDR zu überwinden versuchten. Und schließlich erfährt der Leser, wie es nach dem Mauerfall mit den Protagonisten weiterging, was aus Tätern und Opfern nach 1989 geworden ist. Man liest, wie Flüchtlinge, Ausgesiedelte, Dortgebliebene, Grenzsoldaten und Offiziere mit dem Untergang der DDR umgehen, wie sie ihr Tun und Lassen rückblickend erklären oder verklären. So nüchtern und emotionslos wie möglich schildert Grafe die Chronologie der Ereignisse und fesselt gerade mit dieser Erzählweise den Leser bis zur letzten Seite.Grafe, RomanRoman Grafe, geboren 1968 im Nordosten der DDR, ist Autor und Filmemacher. Nach seiner Übersiedlung im Januar 1989 nach Bayern studierte er in der Schweiz Journalistik. Seit 1993 arbeitet er u. a. für die ARD, die »Süddeutsche Zeitung«, die »FAZ« und »Die Zeit«. 2002 erschien im Siedler-Verlag seine vielbeachtete Chronik »Die Grenze durch Deutschland«, 2004 das Buch »Deutsche Gerechtigkeit«. 2008 veröffentlichte Roman Grafe ein Hörbuch zur Bahnkatastrophe von Eschede.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Grenzen unseres Wissens
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom sagenhaften Atlantis bis zum geheimnisumwitterten Tod von Lady Di, vom Bau der Pyramiden bis zum Bermuda-Dreieck, von Erfahrungen jenseits des Todes bis zum Urknall: unsere Welt ist noch immer voller Rätsel und Geheimnisse, die auf eine Lösung warten. Dieses Buch bringt den Leser in spannenden Artikeln bis an die Grenzen unseres Wissens - und darüber hinaus, denn für viele Dinge gibt es erste Erklärungen und Hintergründe, auch wenn kein Mensch bisher die letzte Wahrheit kennt: Warum sind die einst mächtigen Maya in kürzester Zeit verschwunden, welche Bewandtnis hat es mit der legendären Bruderschaft Opus Dei, was verbindet Zwillinge auf mysteriöse Weise? Es geht um eher unbekannte Phänomene wie die Sprache der Pflanzen oder geheimnisvolle Erdzeichen überall auf der Welt, aber auch die vermeintlich gelösten Rätsel werden unter neuen Aspekten beleuchtet. Von den Anfängen der Zeit bis zu den geheimsten Orten der Welt - der Leser wird auf eine unglaubliche Reise entführt! 352 Seiten Format: 19,6 x 28 x 2,5 cm Mehr als 300 Abbildungen und exklusiven Illustrationen Ca. 150 spannende Artikel aus allen Wissensgebieten, Kontinenten und Zeiten Extra-Kästen mit speziellen Informationen neuester Stand der Forschung

Anbieter: Readers Digest Shop
Stand: 23.12.2018
Zum Angebot
Grenzen (in) der Kunst
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die naturwissenschaftlich-technisch orientierte Wissenschaft hat die Lösung konkreter Probleme zu ihrem Programm gemacht. Die praktische Verwertung ihrer ´´Antworten´´ erfolgt über Produkte, welche die Wirtschaft ankurbeln. Diese globale ´´Erfolgsgeschichte´´ hat die geisteswissenschaftliche Erklärung der Welt und die wissenschaftliche Reflexion der dabei auftretenden Probleme in den Hintergrund gestellt. Anders beim ´´Produkt´´ künstlerischer Arbeit: Eröffnet nicht das Kunstwerk gerade dadurch, dass es sich gleichsam als Gegenentwurf von der gelebten Wirklichkeit abgrenzt, einen anderen Blick darauf und ermöglicht somit individuelle und kollektive Selbstreflexion?

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nahrungsergänzungsmittel - Ein fachlicher Überb...
13,99 €
Angebot
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Nahrungsergänzungsmittel - Ein fachlicher Überblick und wo liegen Grenzen zum Doping:Wie läßt sich die Leistungssteigerung durch NEM bei Sportlern erklären?. 1. Auflage Bernd Sanders

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Macht der Geographie: Wie sich Weltpolitik ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Julian Mehne. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/argo/001382/bk_argo_001382_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot