Angebote zu "Funky" (7 Treffer)

Marlies Möller Beauty Haircare Style & Hold Fun...
Unser Tipp
21,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Starker Halt. Ultra matter Look für strubbeliges Styling ohne Grenzen. Texturiert und definiert.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 23.07.2019
Zum Angebot
Funky Faces Gesichtsbemalung ohne Grenzen - Car...
7,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Dale Hawkins - L.A., Memphis And Tyler, Texas (...
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

• Dale Hawkins (1936 – 2010) schrieb 1956 Suzie Q – ein Riesenhit und Klassiker des Garage Rock der 60er Jahre. • Nach seinen Jahren als Musiker bei Chess Records (1956 – 1961) nahm er für verschiedene US Labels auf und arbeitete als Produzent. • 1969 feierte er sein Comeback mit diesem Album – für viele seiner Rockabilly-Fans ein Schock! • Irrwitzige Mischung aus Roots Rock, Blues, Country und Soul. • Verschiedene Sessions mit u.a. Texas-Legenden Bugs Henderson und Ronnie Weiss (Mouse & The Traps), Taj Mahal, Ry Cooder, James Burton, Joe Osborne und den Memphis Horns. • Neu gemastert für diese exquisite 180-Gramm Pressung im Originalcover. Klar. Wenn der Name Dale Hawkins fällt, dann zumeist in Vebindung mit Suzie-Q, einem der großen Klassiker des Rockabilly und Garage Rock der Sechzigerjahre. Urprünglich von Elvis Presley und vor allem Scotty Moore beeinflusst, bediente sich Hawkins später bei allen möglichen musikalischen Quellen, von Country Music und Blues, von Rock bis Soul. Nach seinem großen Chartserfolg Suzie-Qwurde es stiller um Dale Hawkins. Er nahm zwar nach seinem Weggang von Chess Records 1961 in schöner Regelmäßigkeit für verschiedene größere und kleiner Labels auf, trat jedoch weniger in der Öffentlichkeit in Erscheinung. Im Hintergrund arbeitete er an einer neuen Karriere als Produzent. Ende der Sechzigerjahre, er war mittlwerweile bei Bell Records als Produzent unter Vertrag, reifte in ihm das Konzept eines Roots-Albums heran, das er bei verschiedenen Sessions in Kalifornien, Texas, und Tennessee – jeweils begleitet von einigen der besten lokalen Musiker – in die Tat umsetzte. Für seine Rockabilly-Fans war das Album ein Schock! Das Album besass zwar noch einige Anklänge an seine frühen Jahre; doch diese wurden überlagert von texanischem Garage Rock mit Mouse & The Traps (mit dem großartigen Bugs Henderson und Ronnie Weiss an den Gitarren), der Coolness einer Los Angeles-Produktion jener Tage und den fantastischen Horn-Arrangements aus L.A. und Memphis. ’L.A., Memphis And Tyler, Texas’ lebt von der Energie des frühen Roots-Rockers, vom ursprünglichen simplen Rockabilly, fügt diesem Gerüst jedoch jede Menge Blues und Country hinzu, Soul – und alles Mögliche dazwischen. Auch mit dem Abstand von annähernd 50 Jahren ist Dale Hawkins mit dieser LP ein kleines feines Meisterwerk gelungen, das den Test der Zeit bestanden hat und auf einer Stufe mit gleichzeitigen Veröffentlichungen von z.B. dem Sir Douglas Quintet, Tony Joe White oder Jim Ford steht. Tom Erlewine (All Music Guide): ’’Eine LP aus den späten 60er Jahren mit visionären Elementen, entstanden in Zeiten, in denen die Grenzen zwischen Soul und Rock niedergerissen wurden, in denen sich Hawkins in funky, bluesige Gefilde begibt, die wie alle Genres klingen, ohne zu irgendeinem von ihnen zu gehören - immer noch lebendig und aufregend auch Jahrzehnte später.´´ Wir haben die Aufnahmen für unsere 180-Gramm Edition neu gemastert, das Original-Frontmotiv erhalten und auf der LP-Rückseite fehlende Informationen ergänzt bzw. korrigiert.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Ana Popovic - Like It On Top (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Artiste Xclusive) 10 Titel Super tasty, slinky good fun. Das ist Ana Popovic´s Like It On Top, ein neues Album mit originalem Blues, das am 14. September erscheint. Shades of Steely Dan treffen auf Hardcore-Funk und Blues auf dieser Kollektion, in der Popovic verschiedene Seiten der weiblichen Empowerment und feministische Themen untersucht. Popovic liefert eine starke Performance mit saftigen Gitarrenlecks, funky Rhythmen und punktgenauen, lebendigen Vocals. Popovic teilt über den Titel des Albums: ´´Oben zu sein bedeutet, sein eigenes Potenzial zu entfalten. Erfolgreich im Jonglieren mit Arbeit, Familie, sozialem Leben, Erwartungen an die anderen, an die Gesellschaft, bei gleichzeitiger Erweiterung der Grenzen. Sich selbst erneuern und andere inspirieren. Like It On Top würdigt die Frauen, die Initiative ergreifen, sich entwickeln, inspirieren und motivieren. Es geht darum, sich gut zu fühlen und was man tut.´´ Seine 10 Songs behandeln Themen, die teils autobiographisch und teils breiter angelegt sind und sich an jede Frau richten - Wünsche und Fantasien, das Gefühl, sich über ihr Handwerk befähigt zu fühlen, dominante Macho-Männer-Einstellungen zu konfrontieren, einer missbräuchlichen Ehe zu entkommen und wie man einen starken Mann als Partner hat.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Dave Specter - Speculatin´
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(1999 ´Delmark´) (63:20/13) Es hat ´ne Weile gebraucht, das Warten jedoch hat sich gelohnt: Specter belohnt uns mit einem kleines Meisterwerk. Schon immer hat er die Grenzen zwischen Blues und Jazz für sich fließend gestaltet und sich nicht um irgendwelche Schubladen geschert. ´Speculatin´´ ist, ähnlich wie bei Ronnie Earl vor einigen Jahren, die konsequente Wegbeschreitung, weg vom Konzept mit Sänger, hin zum Instrumnetalprinzip. Hier hat Dave sein Markenzeichen einer Reihe von Titeln aufgedrückt, die aus dem Grenzbereich von Blues/Jazz kommen - hinzu kommt manchmal ein Latin Beat, eine ´schmierige´ Orgel. Beides passt verblüffend gut zu seinem von den Gitarristen der Westside und texanischen Vorbildern geprägtem Stil. Das Ergebnis wird jene zufriedenstellen, die auf cooler, einfallsreicher Gitarre stehen. Und es sollte all diejenigen verblüffen, die denken, Instrumentals seinen nur Füller auf CDs! Super Guitarist Dave Specter has always straddled the blues / jazz fence with a hip disregard for arbitrary restrictions. On Speculatin´, his sixth Delmark CD, Dave has put his distinctive mark on a collection of outstanding instrumental tunes from all corners of these related genres, tossing in a latin beat and some greasy organ in addition to his unmistakable West Side and Texas-inspired blues licks. The result will please all lovers of lean, inspired guitar work and will astound the blues buyer who previously considered instrumentals to be mere CD filler. Speculatin´ features nine original compositions and covers of tunes by Charles Earland, The Meters, Dizzy Gillespie and Junior Walker. Dave is accompanied by his working band of Rob Waters, Hammond B3 organ; Harlan Terson, bass; Mike Schlick, drums; and Rich Parenti, tenor sax. ´His funky lines echo the jazz masters, but his grinding single-note work is greasy enough for any Windy City after-hours club.´ -Guitar Player ´This is easily the best-recorded showcase yet for Specter´s classy guitar stylings.´ - Living Blues ´Quintessentially hip and swinging.´ - Chicago Tribune ´Specter is indeed ´all that´.´ - Blues Access

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 06.04.2019
Zum Angebot
Michael Boothman & Family Tree - Tabu - So Dey ...
11,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

7´´ Single (45 RPM) in picture sleeve. 2 tracks. 45 RPM Single mit Bilhülle – limitiert auf 500 Stück! • Band aus Trinidad & Tobago unter der Leitung des international renommierten Lead-Gitarristen und Songwriters Michael Boothman. • Family Tree repräsentierte eine neue Musikergeneration, die traditionelle Volksmusikformen wiederentdeckte und sie zeitgemäß aufbereitete. • Family Tree hat alte Shango-Rhythmen in den neuen Sound einfließen lassen und war die erste Combo, die mit Steel Pansin Kombination mit Standardinstrumenten experimentierte. • Funky jazzgetränkte Soca mit umfangreichen Gitarren- und Keyboardsolos. • Tabu und So Dey Say wurden 1972 aufgenommen und blieben die einzigen Aufnahmen von Family Tree. • Limitierte auf weltweit 500 Stück begrenzte Edition! Family Tree war eine Band, die einen Reifeprozess und Bewusstseinswandel einer Gruppe junger Musiker markierte, deren musikalische Laufbahnen mit der Unabhängigkeit Trinidad & Tobagos von Großbritannien 1962 begann. Sie sind aus The Rockerfellars hervorgegangen, der ersten Band unter der Leitung des international renommierten Gitarristen und Songwriters Michael Boothman. Die in den 60er Jahren erfolgreiche Combo spielte Rock & Roll-basierte Popmusik und stieß an die Grenzen ihrer Entwicklungsmöglichkeit. Es war die Zeit, als die Begeisterung über die Unabhängigkeit dem Zorn der Bürgerrechtsbewegung gewichen war, die seit 1967 in Trinidad brodelte und schließlich 1970 in den Straßen von Port of Spain in dem so genannten Black Power Uprising ausbrach. Mit dieser Bewegung als Hintergrund begann sich der Fokus für Boothman und seine Freunde zu verändern. Die Boothman-Brüder besaßen den Vorteil, dass sie aus einer der angesehensten Künstlerfamilien von Port of Spain stammten. Ihr Onkel Geoffrey Holder war bereits der Star der New Yorker Broadway-Theaterszene, wo er sich sowohl als Tänzer als auch als Schauspieler hervorgetan hat. Ihr jüngerer Onkel Boscoe Holder war auf dem Weg, einer der bedeutendsten bildenden Künstler Trinidads und Tobagos zu werden. Family Tree repräsentierte eine neue Generation, die traditionelle Volksmusikformen wiederentdeckte und sie zeitgemäß aufbereitete. Unter der Leitung von Schlagzeugern wie Andrew Biddeau hat Family Tree alte Shango-Rhythmen in ihren neuen Sound eingearbeitet. Sie waren auch die ersten, die mit der Steel Pan experimentierten und sie mit der damals üblichen Instrumentierung verschmolzen. Im Jahr 1972 gewann die Band Trinidad & Tobago´s 10th Anniversary Independence Music Festival mit der besten Eigenkomposition, So Dey Say, und sie gewann auch das Best Arrangement des Festivalsongs, Mighty Terrors Pan Talent. Tabu ist die Coverversion eines kubanischen Standards, der in Trinidad von den Calypso-Musikern der 1950er Jahre, Cyril Diaz und seinem Orchester, populär gemacht wurde. So Dey Say war eine Originalkomposition von David Boothman. Obwohl sie nur diese beiden Songs aufgenommen haben, tourte die Band mit Derek Walcott´s Trinidad Theatre Workshop und knüpfte langjährige musikalische Verbindungen zu einigen der führenden Musiker des Landes. Darunter ist auch Andre Tanker, der auf Tabu die Flöte spielt. Tanker war einer der Musiker, die den Übergang vom eher konservativen Mainstream-Pop-Sound zu Trinidads Folkloreformen vollzogen hatten, inspiriert von afrikanischen, indischen und indigenen Vorfahren. Family Tree bestand aus den Boothman-Brüdern Michael an der Gitarre und David an den Keyboards, Wayne ´Barney´ Bonaparte am Bass, Dennis Thomas am Schlagzeug, Earl ´Biter´ Edwards am afrikanischen Schlagzeug, Allan Nightingale am Schlagzeug, Rawle Mitchell an der Steelpan. Nachfolger von Rawle Mitchell wurde Len ´Boogsie´ Sharp, damals ein 16-jähriges Pan-Wunderkind, das später einer von Trinidads führenden Steelpan-Spielern und Komponisten wurde. von Attillah Springer

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Varetta Dillard - Varetta Dillard Vol.1 (CD)
14,95 €
Sale
11,96 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Kent) 23 Tracks (1971-75 ´Apache/Aware´) (79:32) mit 8-seitigem Booklet. ,- Ms Holloway kann in bestimmten Kreisen bekannter sein als Besitzer eines der großen oft gesampelte Disco-Diva-Stimmen. aber das ist die wirkliche Seele von ihr. Anfang der 70er Jahre Aufnahmen auf Aware. The Soul Book (die einflussreiche Buch von Clive Anderson, Ian Hoare et al-.-Methuen, 1975) sagte über sie Es gibt keinen Mangel an Sängern, die in den Startlöchern warten, Künstler wie Loleatta Holloway, die seit einigen Jahren Wellen im Geschäft machen. Jahre. Zahlen wie ihr leidenschaftlicher Cry To Me.weiter anklopfen beharrlich an der Tür´. Bis Ende der 1970er Jahre, hatte die Tür zum Ruhm für Loleatta geöffnet und sie wurde eine der großen Diskotheken. Diven der Epoche. Die Seiten, die sie für Aware zwischen 1971 und 1975 geschnitten hat, (einschließlich 1974´s Cry To Me) stehen jedoch neben den allerfeinsten Soulmusik überhaupt gebildet. Geboren in Chicago 1946, Loleatta begann heraus als Gospelsängerin, 1971 Wechsel zur weltlichen Musik mit Rainbow ´71 s/w Aus sentimentalen Gründen (Apache), die national von der Galaxy Records (der die B-Seite gegen Bring It On Up getauscht hat). So früh A-Seite (eine von Curtis Mayfield geschriebene Zahl), die beiden unterschiedlichen B-Seiten und zwanzig der brillanten Seiten, die sie für Aware Records gemacht hat (darunter die Cry To Me) sind in diesem endgültigen Sammlung von Loleatta´s Hotlanta Soul. Powerful deep soul Balladen, Fingerschnapper und das merkwürdige Funky-Angebot sorgen für Stimmung. die Fähigkeiten so großer Songwriter wie Sam Dees, Curtis Mayfield, Ashford & Simpson und Loleatta selbst sorgen dafür, dass die Lieder immer mehr als nur bequeme Haken für ihren atemberaubenden Gesang. collector´s: Rainbow´71 ist hier in einer abendfüllenden, sechsminütigen Version. und This Man´s Arms (ursprünglich für die Galaxy Single A-Seite vorgesehen) nach 24 Jahren wieder auftaucht! (1993/Rhino) 101 Titel, US Longbox mit 80 Seiten Booklet, 29x13,5 cm. (Rhino, Doo Wop Box #1 mit Gold Record Verkaufsstatus in den USA) Viele Fans und Spezialisten haben zu diesem großartigen Booklet mit Artikeln und ihrem Fachwissen über die Geschichte der Doo Wop Musik im Allgemeinen und die hier vorgestellten Tracks beigetragen. Tolle b&w-Fotos mit Label- und Albumcover-Reproduktionen machen dieses Buch zu einem tollen Buch. Die Klangqualität ist excellent. - Dieses Set enthält 101 Tracks mit Doo Wop Acts aus den 1940ern. Es beinhaltet Liner Notes von Bob Hyde, Donn Fileti, und Für Fans dieser urbanen Volksmusik gibt es keine Grenzen. was sie tun werden, wohin sie gehen werden oder was sie ausgeben werden, um eine klassische Single oder eine lange vergriffene LP. Und mit der Veröffentlichung dieses Boxset, die Anthologen bei Rhino haben ihre eigenen entmutigenden Standards. Diese definitive Sammlung verherrlicht diese klassische Kunstform. und verbindet es sowohl mit seinen Wurzeln im Evangelium als auch mit seinen Vorläufern im R&B, Soul, Funk und Jazz. Aber wie die Kommentatoren auf diesen Seiten zeigen. vier brillant aufeinander folgende Bände, die Entwicklung von Doo Wop--vocal Gruppenmusik - ist gleichbedeutend mit der Geburt von R&B selbst, und Die Rock and Roll Teenager-Kultur ist eine Parallele zum Aufstieg der Teenager-Kultur. box´s historisches Booklet ist so unglaublich gestaltet und geschrieben. Hingabe, dass sich diese 101 Songs in kürzester Zeit wie alt anfühlen. Freunde: Earl ´Speedo´ Carrolls himmlisches Falsett auf ´Gloria,´ Willie Winfields plädierender Tenor zu ´A Sunday Kind Of Love´. ´Teenager In Love´ von Dino & The Belmonts.Warte. Alle diese Lieder sind schon alte Freunde, wenn man in der Nähe einer Pizzeria wohnt. oder eine Oldies-Station. Im Übrigen haben die Rhino-Produzenten die und füllen Sie die Lücken aus - also müssen Sie nur noch die Teppich und Tanz, oder treten Sie zurück, hören Sie zu und lernen Sie. CD auf SUNDAZED RECORDS von LEFT BANKE - The Banke Too Beloved 1968 lost classic available again after more than 40 years! The Left Banke war eine der markantesten Popbands der 60er Jahre, bekannt für den einzigartigen´Barockrock´, mit dem sie sich in dieser aufregenden musikalischen Ära hervorheben konnten. Während das Debütalbum der Band aus dem Jahr 1967 und ihre Signature-Hits´Walk Away Ren´e´ und´Pretty Ballerina´ seit langem als Klassiker anerkannt sind, hat sich die Band im zweiten Jahr 1968 mit The Left Banke Too eine anhaltende Unter-dem-Radar-Mystik bewahrt, die von einem

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot