Angebote zu "Gemeinschaft" (131 Treffer)

Grenzen der Gemeinschaft
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Plessners Grenz-Schrift galt seit 1924 als Geheimtip. Entlang einer für deutsche Verhältnisse seltenen Limitierung von Gemeinschaftsutopien sucht sie durch die Denkfigur einer ´´Sehnsucht nach den Masken´´ ein ´´Gesellschaftsethos´´ zu begründen, das sich in den Kernkategorien ´´Distanz´´. ´´Spiele, ´´Zeremonie und Prestige´´, ´´Diplomatie und Takt´´ verdichtet. Wegen seiner jüdischen Herkunft 1933 zur Emigration gezwungen. entging Plessner in den Niederlanden während des Krieges nur knapp dem Zugriff der Gestapo. Nach 1945 spielte er als Remigrant neben Adorno, Horkheimer, Löwith und René König eine bedeutende Rolle in der intellektuellen Konsolidierung der bundesrepublikanischen öffentlichkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Plessners »Grenzen der Gemeinschaft«
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Späte Aktualisierungen, Historisierungen und Systematisierungen verwandeln Plessners ´´frühe Sozialphilosophie mit liberalem Ethos´´ seit zehn Jahren in ein energisches Zentrum verschiedener Diskurslinien: Der Streit, ob seine ´´Grenz´´-Schrift eher im Textkontinuum mit Schmitts Dezisionismus und der ´´kalten Verhaltenslehre´´ der zwanziger, dreißiger Jahre zu lesen oder als lebensphilosophische Ausdrucks-´´Logik der Öffentlichkeit´´ zu entziffern sei, kreuzt sich mit der 68er Vergangenheitsbewältigung und der kommunitaristischen Debatte über die Grenzen der Gesellschaft. Inzwischen zieht Plessners Schrift internationale Aufmerksamkeit auf sich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Grenzen virtueller Gemeinschaft als eBook Downl...
€ 54.99
Angebot
€ 42.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 54.99 / in stock)

Grenzen virtueller Gemeinschaft:Strukturen internetbasierter Kommunikationsforen Christian Stegbauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Grenzen virtueller Gemeinschaft als Buch von Ch...
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Grenzen virtueller Gemeinschaft:Strukturen internetbasierter Kommunikationsforen. Auflage 2001 Christian Stegbauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Gemeinschaften ohne Grenzen? als Buch von Alexa...
€ 99.00 *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinschaften ohne Grenzen?:Zur Dekonzentration der rechtlichen Zugehörigkeiten zu politischen Gemeinschaften. 1. Auflage Alexander Graser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Der Begriff der Öffentlichkeit in Plesssners Gr...
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 6.99 / in stock)

Der Begriff der Öffentlichkeit in Plesssners Grenzen der Gemeinschaft: Benjamin Falk

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Gemeinschaften ohne Grenzen? als eBook Download...
€ 99.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 99.00 / in stock)

Gemeinschaften ohne Grenzen?:Zur Dekonzentration der rechtlichen Zugehörigkeiten zu politischen Gemeinschaften. 1. Auflage Alexander Graser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Voraussetzungen und Grenzen des legislativen We...
€ 51.95 *
ggf. zzgl. Versand

Voraussetzungen und Grenzen des legislativen Wettbewerbs in der Europäischen Gemeinschaft auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts: Daniel Barth

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 3, 2019
Zum Angebot
Die Grenzen des Wir
€ 11.00 *
ggf. zzgl. Versand

Daß es partikulare Wir-Gruppen gibt, die nicht alle vernunftbegabten Wesen umfaßt, ist eine Trivialität. Wie sich jedoch derartige Gemeinschaften konstituieren und wie sich ihre Grenzen bestimmen lassen, ist ein offenes Problem. Dieses Problem läßt sich in die Frage kleiden: Es gibt Gemeinschaften - wie sind sie möglich? In der vorliegenden Studie geht es um die Klärung dieser Frage. Auf der Basis eines reflektierten Partikularismus, der sich zusammen mit einem hermeneutischen und moralischen Universalismus vertreten läßt, entwickelt Udo Tietz eine Position, die substantialistischen Gemeinschaftskonzepten ebenso entgegengesetzt ist wie formalistischen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Grenzen
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Grenzen sind so alt wie die Menschheit selbst. Seit der Mensch sich in sozialen Gemeinschaften zusammenschließt, zieht er Grenzen, die nach innen das Gemeinwesen fördern und nach außen abgrenzen. So sorgen Grenzen einerseits für Zusammenhalt und Identität, andererseits waren sie immer wieder Ursache von Konflikten und Kriegen. Politik ist ohne Grenzen nicht denkbar. Pünktlich zum 25. Jahrestag des Mauerfalls 2014 legt der bekannte Politikwissenschaftler Prof. Dr. Wilfried von Bredow die erste umfassende Darstellung des Phänomens vor. Er erzählt die Geschichte der Grenzen, betrachtet das Leben der Menschen entlang dieser Demarkationslinien und erklärt aktuelle Kriege und Konflikte. Bredow zeigt: Globalisierung ist nicht gleichzusetzen mit der Auflösung von Grenzen. Gerade jetzt verändern sich ihre Formen und Funktionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot