Angebote zu "Normalisierung" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Grenzen der Normalisierung
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Fremdes, das nirgends völlig am Platz ist, widersetzt sich jenem Normalisierungsdruck, der von bloßer Vernunft- und Selbsterhaltung ausgeht. Ansprüche des Fremden sind aber auch keine beliebigen Anschlüsse im globalen Netzwerk. Fremdes ist weder diskursfähig noch anschluß- oder modellfähig. Die Unruhe, die aus der Spannung zwischen Normalität und Anormalität erwächst, läuft quer durch die verschiedensten Regionen und Disziplinen. Sie führt zu Fragen folgender Art: Wie ist ein Umgang mit wissenschaftlichen Modellen möglich, der die Fremdheit der Phänomene achtet? Wodurch wird die kulturelle Dynamik vor dem Leerlauf bloßer Selbsterhaltung bewahrt? Wie läßt sich das abgenutzte Konzept der response für eine responsive Verhaltens- und Handlungstheorie fruchtbar machen? Wie sieht eine medizinische Praxis aus, in der Krankheit nicht bloß als zu behebendes Defizit begriffen wird, sondern auch als Andersartigkeit? Welchen Widerstand setzen Ekstatik des Eros und Polymorphismus des Geschlechtsleibes einer allein funktionalen Sexual- und Fortpflanzungstechnik entgegen? Was bedeuten Natürlichkeit, Normalität und Wirklichkeit angesichts von Telepräsenz und Virtualisierung? Wo verlaufen die Grenzen zwischen Phänomenologie und Phänomenotechnik? Wie ist ein Umgang mit wissenschaftlichen Modellen möglich, der die Fremdheit der Phänomene achtet? Wodurch wird die kulturelle Dynamik vor dem Leerlauf bloßer Selbsterhaltung bewahrt? Wie sieht eine medizinische Praxis aus, in der Krankheit nicht bloß als ein zu behebendes Defizit begriffen wird? Was bedeuten Natürlichkeit, Normalität und Wirklichkeit angesichts von Telepräsenz und Virtualisierung? Bernhard Waldenfels erkundet in diesem um vier Studien erweiterten zweiten Band seiner ´´Studien zur Phänomenologie des Fremden´´ die Unruhe, die aus den Spannungen zwischen Normalität und Anomalität erwächst.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Vielstimmigkeit der Rede
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage, ob es nur Fremdes in der Rede oder darüber hinaus eine Fremdheit der Rede selbst gibt, steht im Mittelpunkt des letzten Bandes dieser Studien. In Anknüpfung an neuere Forschungen zur Mündlichkeit und Schriftlichkeit sowie zur Zeitlichkeit der Rede wird gezeigt, daß die Sprache sich selbst entgleitet, daß die lebendige Rede in ihrer Körperlichkeit und technischen Vermittlung nie ganz bei sich ist. Die Fremdheit entspringt einer Urferne in der Nähe. Dieser Grundgedanke wird in verschiedenen Bereichen durchvariiert. Die Auseinandersetzung mit Gadamers ´´Hermeneutik´´ endet bei einer Unverständlichkeit in der Verständlichkeit, die den Zirkel von Sinn und Verstehen sprengt. Gegenüber der ´´sozialwissenschaftlichen´´ Unterscheidung von kultureller Unverständlichkeit und sozialer Nichtzugehörigkeit, wie sie bei Schütz, Luhmann und Habermas auf verschiedene Weise wirksam ist, wird die These verfochten, daß jede Ordnung bestimmten Zugangsbedingungen unterliegt. Der Weg durch die ethnologischen Debatten, in denen von B. Malinowski über C. Geerts bis zu J. Clifford u. a. um eine adäquate Repräsentation des Fremden gerungen wird, führt zu ´hybriden´ Formen der Rede wie etwa dem Zitieren, das in der ´´Literaturtheorie´´ von M. Bachtin eine maßgebende Rolle spielt. Zwei abschließende Kapitel zu Fragen der Ordnung, der Grenzziehung und Schwellenerfahrung, die den Experimenten der modernen Literatur einen besonderen Raum geben, erhärten den Gedanken, daß die paradoxienträchtige Selbstbegrenzung kontingenter Ordnung Figuren des Fremden hervortreibt, die als Außer-ordentliches die Kehrseite jeglicher Ordnung bilden. Die Vielstimmigkeit einer Rede, die sich selbst verdoppelt und vervielfältigt, gestattet es ´´Eigenes in der fremden Sprache und Fremdes in der eigenen Sprache zu sagen´´ (M. Bachtin), ohne das eine durch das andere zu entkräften oder beides in einem Dritten aufzuheben. In diesem Band wird die Problematik der drei ersten Bände: ´´Topographie des Fremden´´ (stw1320), ´´Grenzen der Normalisierung´´ (stw 1351) und ´´Sinnesschwellen´´ (stw 1397) sowie die Hintergrundproblematik von ´´Der Stachel des Fremden´´ (stw 686) und ´´Antwortregister´´ (1994) fortgesetzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Milieu und Lebenswelt
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Milieu und Lebenswelt schreitet von der Diskussion gesellschaftlicher Rationalisierung zu dem tiefer liegenden Problem der Normalisierung weiter und entwickelt ein dafür angemessenes Theorie- und Forschungsprogramm. Grathoffs Buch entfaltet die explikative Kraft des Begriffs der Lebenswelt als eines Grundbegriffs der Soziologie. Gleichzeitig klärt es über die methodologischen Grenzen von Theoriebildung auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Irrnisfuge
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Diskussionen um Heideggers ´´Schwarze Hefte´´, jene vor Kurzem publizierten Aufzeichnungen aus dem Jahrzehnt zwischen 1931 und 1941, haben gezeigt, wie das extreme Denken Heideggers die öffentliche Verständnisfähigkeit an ihre Grenzen treibt. Woher stammt die Wildheit eines Denkens, das sich wissentlich jeder Normalisierung entzieht? Heidegger hat früh schon die gewöhnliche Auffassung der Wahrheit für eine in seinen Augen ursprünglichere aufgegeben: ´´Die Wahrheit ist in ihrem Wesen die Unwahrheit´´, heißt es einmal. Es kann sein, dass sich hier ein Weg öffnet, den die Demokratie der Vernunft und ihre Institutionen nur für einen gefährlichen Irrtum halten kann. Peter Trawny versucht in diesem aufregenden Essay, der zeitgleich auf Französisch und Englisch erscheint, zu zeigen, dass das Irren zur Freiheit des Denkens gehört.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Katastrophen hören
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Als 1939 Orson Welles per Radio die Wohnstuben der New Yorker mit dem ´´Krieg der Welten´´ überzog, konnte das europäische Radio bereits auf eine 15-jährige Geschichte des Katastrophenhörspiels zurückblicken. Das Buch geht dieser frühen und bisher nicht erforschten Geschichte der radiofonen Katastrophen nach und kommt dabei zu der Diagnose, dass das Radio in Europa mit seinem Ende beginnt: Es inszeniert an den Grenzen, an den offenen Wunden der symbolischen Ordnung Katastrophen, Störungen, Zusammenbrüche. Doch eben jene spektakuläre Szene der Katastrophe ist, so die These, gleichzeitig Ort einer experimentellen Annäherung an das Radio und seine Hörer. Im Nachzeichnen dieses komplexen Zusammenhanges zwischen Experiment und Katastrophe wendet sich das Buch neben der Radiogeschichte auch Prozessen der Normalisierung innerhalb sozialpsychologischer Versuchsanordnungen und militärpsychologischer Experimente zu.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Superkräfte der Mikronährstoffe von Kopf bis Fuß
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Phytamine entwickelten sich in der Pflanzenwelt als Ergebnis einer hochintelligenten Auseinandersetzung mit der Umwelt. Denn Gefahren wie Fressfeinde, Nachtfrost, UV-Schäden oder Wachstum außer Kontrolle sind unter freiem Himmel allgegenwärtig. Mit diesen Naturstoffen können nach Verzehr auch im menschlichen Körper gewünschte Wirkungen erzielt werden. Es sind Säuren, Enzyme, Eiweiße, Phytohormone, Spurenelemente und zahllose weitere Gruppen von wertvollen Pflanzenstoffen. Ihre Namen haben die meisten noch nie gehört. Bis heute wurden mehrere Dutzend faszinierende und verblüffende Effekte erforscht. Die vielleicht wichtigsten sind: o Schutz des Herz-Kreislaufsystems o Senkung des Blutdrucks o Bekämpfung von Entzündungen und oxidativem Stress o Normalisierung des Blutzuckerspiegels o Hemmung einer Krebsentstehung o Stärkung des Immunsystems o Verbesserung der Energieerzeugung o Förderung der Mikronährstoffaufnahme o Regulierung des Körpergewichts o Unterstützung kognitiver Leistungen. Drei Ziele stehen häufig im Mittelpunkt: Gesundheit, Leistung und Gewichtsreduktion. Experten für Präventionsmedizin denken weit darüber hinaus. Sie verbinden die essenziell notwendigen Mikronährstoffe mit der Abwehr von Problemen für jedes Organ von Kopf bis Fuß. Ihr Partner ist die grüne Apotheke der Natur. Das Phytamin-Konzept stärkt die Selbstheilungskräfte im richtigen Augenblick. Die Medizin stößt an ihre Grenzen. So wird die Genialität der Natur gerade immer wertvoller in jenen Jahren, mit denen wir die Vorgaben der Evolution weit übertreffen. Dieses Handbuch erklärt, worauf es ankommt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Grundkurs Datenbanksysteme
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

- In diesem Lehrbuch finden Sie vor allem das für die Praxis wichtige Wissen rund um Datenbanken. - Viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Beispiele erleichtern Ihnen den Zugang zu diesem Themengebiet. - Im Internet: Aufgaben zum Buch (incl. Lösungen), die SQL-Skripte zum Erzeugen der Demodatenbank, sowie der Quellcode aus dem Buch und Folien für Dozenten Datenbanken sind heute allgegenwärtig und gehören darum zum Pflichtprogramm für jeden angehenden und gestandenen IT-Profi. In diesem Grundkurs lernen Sie, was für die praktische Arbeit mit Datenbanken wichtig ist. Ganz ohne Theorie geht es nicht, deshalb lernen Sie zu Beginn die Konzepte relationaler Datenbanksysteme kennen. Im zweiten Teil des Buches geht es um die Modellierung und das Design von Datenbanken. Als nächstes erhalten Sie eine Einführung in die Datenbankabfragesprache SQL, beschäftigen sich vor allem mit der select-Anweisung und erfahren, wie Sichten auf Datenbanken realisiert werden. Ein wichtiges Thema des Buches ist das Aufsetzen von und die Anwendungsentwicklung für Datenbanken. Hier werden grundlegende Java-Kenntnisse vorausgesetzt. Abschließend blickt dieser Grundkurs über die Grenzen der relationalen Datenbankwelt hinaus und stellt objektorientierte Datenbanken, XML-Datenbanken und NoSQL in den Grundzügen vor. Mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und zahlreichen Beispielen führt der Autor Sie anschaulich in das Themengebiet ein. Aufgaben zum Buch finden Sie im Internet unter www.grundkurs-datenbanksysteme.de. So können Sie das Buch zum Selbststudium oder begleitend zu einer Vorlesung nutzen. AUS DEM INHALT: Relationale Datenbanken, Tabellen und Constraints, Normalisierung, Einfache select-Anweisungen, Funktionen in SQL-Anweisungen, Geschachtelte Abfragen, Views, Transaktionen, JDBC, Hibernate, XML-Datenbanken, NoSQL u.v.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot